Basilikachor St. Georg Ochsenhausen

Das Hochfest Allerheiligen am 01.11. gestaltet der Basilikachor. Gastsänger sind willkommen.

Das Hochfest Allerheiligen am 1. November gestaltet der Basilikachor St. Georg in Ochsen-
hausen mit der Missa brevis von Pater Alberich Mazak. Diese klangschöne Messe ist noch ganz im Frühbarock verortet, charakteristisch ist der stetige Wechsel zwischen Solosopran und Tuttichor. Pater Alberich entstammte einer tschechischen Familie aus Oberschlesien und trat 1629 als graduierter Philosoph dem Stift Heiligenkreuz bei. 1633 wurde er zum Priester geweiht, von 1636- 1645 leitete er als „Cantor chori“ die Musik in der Abtei Heiligenkreuz. Sein Hauptwerk „Cultus harmonicus“ (1649) umfasst 88 Motetten, Messen und Offertorien. Gastsänger/innen sind gerne willkommen, die Probenzeiten sind freitags (ab 17.09) 18.15- 19.45 Uhr Frauen, Männer: 20.00 Uhr- 21.30 Uhr. Es gelten für Chorproben die derzeitigen 3G-Regeln sowie die Corona- Schutzmaßnahmen der Diözese. Infos und Anmeldung bei DKM Thomas Fischer: 07352/ 911 615 oder per Mail:
thomasfischer-bochum@t-online.de