Fronleichnam 2021 - St. Mauritius

Bericht und Bilder von Fronleichnam in Rottum.

Bei schönem Sommerwetter feierte die Kirchengemeinde St. Mauritus Rottum das Fronleichnamfest mit einem Gottesdienst im Freien. Auf dem Kiesplatz unterhalb des Gemeindeshauses waren viele Gläubige versammelt. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von einer Gruppe von Sängern und einer Bläsergruppe des Musikvereins. Der einzige Blumenteppich, bestehend aus 26 einzelnen kleinen Blumenteppichen in Pizzaschachteln, war auch hier aufgebaut. Diese waren von Kindern aus Rottum gestaltet worden.

Dekan Schänzle predigte von Zuversicht und Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Zeit und verwies auf die Inschrift des neuen Wegekreuzes „Mein Segen soll euch begleiten, heute, morgen und zu allen Zeiten“.  

Es gab noch zwei weitere festliche Anlässe bei diesem Festgottesdienst. Einer davon war die Einweihung des neu errichteten Wegekreuzes an dieser Stelle. Dieses war in den vergangenen Monaten hier errichtet worden. Dekan Schänzle bedankte sich bei allen, die in irgendwelcher Weise bei der Erstellung dieses Wegkreuzes mitgewirkt hatten. Sein besonderer Dank galt dem 2. Vorsitzenden Hubert Besserer .

Der dritte Anlass bei dieser Feier war die Weihe der neu restaurieren „Herz-Jesu-Fahne“. Die alte Fahne war in die Jahre gekommen und deshalb von der Fahnenstickerei Neff saniert und erneuert geworden.

Nach dem Festgottesdienst weihte Dekan Schänzle auch noch das neue Wegkreuz beim Verbindungsweg zwischen Rottum und Ehrensberg ein.

Durch Klick in das Bild können die Einzelbilder betrachtet werden.