Familiengottesdienst

St. Georg Ochsenhausen

Wir sind eine offene Gruppe von derzeit etwa 6 Frauen verschiedenen Alters. Wir gestalten einmal im Monat einen Gottesdienst, der besonders Familien mit Kindern ansprechen soll.
In Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Zelebranten wird meist auf Grund der sonntäglichen  Schrifttexte ein Thema erarbeitet, auf das z.B. Lieder und Fürbittrufe, ein Anspiel oder Predigteinstieg etc. abgestimmt werden.
In der Adventszeit werden die 10.00-Uhr-Gottesdienste an allen vier Adventssonntagen als Familiengottesdienste gestaltet. Dabei zieht sich ein gemeinsam mit dem leitenden Pfarrer, hauptamtlichen Mitarbeitern, Kinderkirchen-Team, und FamGo-Team erarbeitetes Thema als Leitgedanke durch die ganze Arbeitszeit bis zur Kindermette.

Das FamGo-Team trifft sich 1-2mal vor dem jeweiligen Familiengottesdiensten. Die Arbeitstermine werden bei den Treffen gemeinsam festgelegt. Verschiedene Aufgaben (z.B. Kinder ansprechen, die Texte lesen; Impulsmaterial zum Mitgeben vorbereiten; Gottesdienstablauf festlegen; evtl. Probentermine für den Gottesdienst bestimmen etc.) werden bei dem Gruppentreffen besprochen und von einzelnen Team-Mitgliedern übernommen. Wir arbeiten ehrenamtlich und haben keine theologischen oder liturgischen Vorkenntnisse.

Vom Dekanat und von der Diözese werden an verschiedenen Orten immer wieder Kurse für Kinder- und Familiengottesdienste angeboten, die wahlweise von einzelnen Mitarbeiterinnen besucht werden. Zur Unterstützung bei unserer Arbeit nehmen wir auch gerne entsprechende Literatur zur Hilfe.

Unser Ziel ist es, in den Familiengottesdiensten ein Gefühl des Miteinander-Feierns zu wecken und die Botschaft des Glaubens mit unserer heutigen Lebenswelt zu verbinden.

St. Joseph Mittelbuch

Zum Jahr 2013 hat sich das Familiengottesdienst-Team neu formiert und wir arbeiten zu Sechst an der Umsetzung vieler neuer Ideen und Gedanken.

Wir haben großes Interesse daran, Kirche vor allem für die kleinen Gemeindemitglieder und deren Familien kindgerecht und nahbar aufzuarbeiten und regelmäßige Familiengottesdienste anzubieten und miteinander zu feiern. Die Stärkung des geistlichen Miteinanders gehört ebenso zu unserem Selbstverständnis, als auch ein aktives Einbeziehen der Kinder. Daher werden diese besonderen Gottesdienste von Kindern mitgestaltet und mitgefeiert. Unser Ziel ist es, Kirche verständlich zu gestalten, um besonders unseren Kindern den Glauben altersentsprechend näher zu bringen und ihr Interesse an Kirche zu wecken und zu fördern.

Ebenso ist es uns ein großes Anliegen, neues und modernes Liedgut in die Gottesdienste zu integrieren und diese damit musikalisch ansprechend zu umrahmen. Von Claus Machleidt und seinen Musikern werden wir dabei zukünftig tatkräftig unterstützt und begleitet.

Wir hoffen, das Interesse vieler Familien und aller aufgeschlossenen Gemeindemitglieder zu wecken, um mit möglichst Vielen gemeinsam Gottesdienst zu feiern und unsere Familiengottesdienste zukünftig fest im kirchlichen Ablauf in Mittelbuch verankern zu können.

Rechtzeitig vorher erfahren Sie im Mitteilungsblatt und im Rottumboten, als Eltern zusätzlich über die Schule und den Kindergarten über unsere Angebote und die Termine für die Familiengottesdienste.

Wir freuen uns auf Sie!

Es grüßt das FamGo-Team Mittelbuch

Stefanie Wieland, Stefanie Schiele, Annette Schmid ,Gertrud Pfaff, Sabine Rehm und Katja Bertsch

Mariä Himmelfahrt Steinhausen

Das Team des Familiengottesdienstes umfasst derzeit 3 Frauen aus der Kirchengemeinde. Seit 1991 bereiten sie zusammen mit dem jeweiligen Pfarrer 3-4 Familiengottesdienste pro Jahr vor. An Dreikönig, Palmsonntag und Erntedank sind besonders die Familien und Kommunionkinder eingeladen und eingebunden. Gesungen wird hauptsächlich Neues Geistliches Liedgut, die musikalische Begleitung übernimmt eine Gitarren- und Querflötengruppe.

Kinderkreuzweg am Karfreitag 2015 in Steinhausen

Am Karfreitag versammelten sich über 40 Kinder mit ebenso vielen Erwachsenen zum Kinderkreuzweg im Musikerheim.  Die Kinder waren eifrig dabei, mit Liedern, Gebeten und buntem Legematerial den Leidensweg Jesu nachzuvollziehen. Am Ende des Kinderkreuzwegs, der dieses Jahr erstmals von den Teams Kinderkirche und Familien-Gottesdienst gemeinsam organisiert wurde, durften die Kinder ein Faltkreuz bemalen und mit nach Hause nehmen. Herzlichen Dank dem Musikverein für die Benützung des Musikerheims.

Kinder- und Familienkreuzweg 2014 in Steinhausen

Wie im Vorjahr versammelten sich am Karfreitag viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zu einem Kinder- und Familienkreuzweg im MUSIKERHEIM in Steinhausen. Aufmerksam und andächtig verfolgten sie den Leidensweg Jesu und halfen eifrig, mit Legematerial die Leidensgeschichte bis Ostern zu verdeutlichen. Vor dem Abschlusslied durften die Kinder eine Kerze basteln und so die Osterfreude mit nach Hause nehmen.

Weihnachtssingspiel 2013 in Steinhausen

Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Kirchengemeinde Steinhausen haben am 4. Advent zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest  ein Singspiel aufgeführt.
Mit tollem Engagement und wirklich viel Mut haben die Schauspieler/innen, Sänger/innen und Musikerinnen unter der Leitung von Elke Lehmann die Weihnachtsgeschichte einfühlsam nacherzählt. Am nicht enden wollenden Applaus konnten alle spüren, dass die Zuhörer wirklich beeindruckt waren.
Für den zahlreichen Besuch und die großzügigen Spenden möchten wir uns ganz herzlich bedanken. So können wir  dem Afrika-Projekt der Grundschule Steinhausen einen Betrag von 500,-- Euro übergeben. Das ist wirklich eine tolle Leistung!

Kinder- und Familienkreuzweg 2013 in Steinhausen

Am Karfreitag, 29. März 2013 versammelten sich über 70 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zu einem Kinder- und Familienkreuzweg im MUSIKERHEIM in Steinhausen. Mit Tüchern, Legematerial, Bildern, kleinen Gebeten und Liedern wurde der Leidensweg Jesu verdeutlicht.

Die Kinder, insbesondere die Erstkommunionkinder durften zu jeder Kreuzwegstation kleine Gebete sprechen und jede Station wurde mit Legematerial gestaltet.

Vor dem gemeinsamen Schlusslied bastelten die Kinder ein kleines Kreuz mit Perlen für jede Station.

St. Blasius Bellamont

Seit November 2005 gibt es in Bellamont etwa vierteljährlich einen Familiengottesdienst. Diese Gottesdienste werden vom FamGo-Team in Absprache mit dem Zelebranten vorbereitet.

Wir versuchen den Kindern eine Erleichterung für den Übergang von der Kinderkirche zum sonntäglichen Gottesdienst zu schaffen. Wir gestalten die Gottesdienste altersgerecht und ansprechend für Familien mit Kindern im Grundschul-und Jugendalter. Durch Verwendung von neuem geistlichen Liedgut, Einbeziehen in Rollenspiele und Fürbitten lesen versuchen wir bei den Kindern und Jugendlichen die Freude am Glauben zu wecken.

Durch die Familiengottesdienste soll bei den Besuchern das Interesse sich intensiver mit dem Glauben auseinander zusetzen geweckt werden.

Ansprechpartner sind Ulrike Mohr, Herta Uetz, Katja Merk, Claudia Miller und Ingrid Miller.

St. Mauritius Rottum

Zur Zeit gibt es in der Gemeinde keine Familiengottesdienste.

Es wird ein neues Team gesucht! Wer möchte sich da engagieren?

Wer Interesse hat melde sich bitte beim Pfarrbüro in Steinhausen.