Ministrantenausflug ins Kleinwalsertal

72 Ministranten erlebten eine erlebnisreiche Woche im Kleinwalsertal!

72 Ministranten der Seelsorgeeinheit St. Benedikt, flankiert mit Küchenteam, FSJ-ler und Gemeindereferent, begaben sich am Montag, den 06.September für eine Woche ins Kleinwalsertal, Hirschegg.
Im Doppeldecker Bus fuhren die Minis ins Kleinwalsertal und erlebten eine motivierende und erlebnisreiche Woche bei Sonnenschein im „Schlössle“ auf ca. 1200 m Höhe.
Die Tage waren geprägt mit Spielen, Gruppenstunden, Nachtwanderung, Gottesdiensten und basteln sowie viel Spaß und Möglichkeit zum Auftanken in der großen Gemeinschaft.
Auf einer Bergwanderung gab es viele Stationen, welche das Wandern abwechslungsreich und spannend gestalteten.
Höhepunkt der Wanderung war sicher die Bergmesse mit Pfarrer Joel der für diesen Tag extra anreiste.
Natürlich nutzten die Ministranten auch den Sportplatz sowie das Volleyballfeld und hatten miteinander sehr viel Spaß und Freude.
Der Abschlussabend stand unter dem Thema „Casinonight“. Im ganzen Haus konnten die Minis mit ihren Chips ins Spiel kommen, z.B. Uno, 66, Dalli Click und vieles mehr und hatten viel, viel Spaß dabei.
Nach der täglichen „Hütten Sportschau“ gab es am letzten Abend auch noch Geschenke an die bestens vorbereitete Leiterrunde Ochsenhausen, welche die ganze Woche die Kinder unterstützten, begeisterten und denen nichts zuviel war und selber auch viel Freude miteinander hatten.
Ein besonderer Dank geht auch an das Küchenteam: Alexandra Abt, Claudia Kutscher für die ersten Tage und Beate und Martin Eger sowie Anita Locher. Die Verpflegung war immer herausragend und vor allem super lecker, Danke!
Ihr Robert Gerner, Gemeindereferent